Du bist jetzt ein SonntagsHeld! - Wer bist Du?

  • weil hier einige über Brettspiele geschrieben haben: ich spiele auch total gerne Brettspiele, insbesondere komplexere kooperative. Also falls einer von euch einen spieleabend macht und Mitspieler sucht sagt gerne Bescheid!

  • Gute Idee, Anna! Ich spreche mal mit den Leute in meiner L5R-Runde in acht Tagen. Es sollten sich doch genug finden lassen. Jetzt ist die Spielemesse in Essen, wo viele Neuheiten vorgestellt werden, welche sich lohnen, ausprobiert zu werden.

  • Bei Brettspielen (insbesondere kooperativen, aber auch gerne anderen^^) bin ich ebenfalls gerne dabei.


    Wenn wir so alle 1-2 Wochen eine "gute" Anzahl von Leuten zusammen bekommen, könnte man auch andenken ein paar Spiele neu anzuschaffen (gemeinsam, über den Verein, oder für Personen die sowieso damit liebäugeln aber jemanden zum spielen brauchen ;) )


    Da ja prinzipiell Interesse daran besteht, würde ich fast vorschlagen, dass wir uns einfach auf einen Starttermin einigen und das ganze ins Rollen bringen (an dem Punkt sollte man vielleicht auch einen gesonderten Thread hier im Forum aufmachen)

    Life before death

    Strength before weakness

    Journey before destination

  • Der Verein kann durchaus das eine oder andere Spiel anschaffen. (Im Moment gibt es da lediglich begrenzten Platz.)


    Regelmäßige Brettspielrunden sind auf jeden Fall willkommen.

    Gerne freitags, samstags oder an freien Sonntagen. 8)

  • Hoi! Habe seit ca. 20 Jahren kein P&P mehr gespielt. Damals sehr intensiv AD&D, Rolemaster, Shadowrun und CoC. Regelmäßig auch anderes getestet. LARP war nicht mein Ding. Mittlerweile habe ich überhaupt keinen Bezugspunkt zur Roleplaying-Community. Naja, Nexus scheint's ja immernoch zu geben und Morgenwelt.


    Vor kurzem kam mir der Gedanke, meine Kids für P&P zu begeistern und schwupps bin ich hier gelandet. Wie läuft dass den hier so ab?

  • Hallo zusammen,


    ich bin Oliver, Anfang 40, und spiele seit meiner Schulzeit Pen&Paper. Bin über die Zeit immer mehr hin zu schlanken Erzählsystemen hingekommen, die beim Spielen aus dem Weg gehen und einer Gruppe den Raum für tolle gemeinsame Geschichten ermöglicht.


    Meine Spielrunden sind leider eingeschlafen und so suche ich Anschluss an vorhandene Runden oder auch sehr gerne um eine neue Runde zu gründen. Helden spielen und Meistern juckt mir in den Fingern.


    Beste Grüße

    Oliver

  • Hi an Alle,


    ich wollte mich mal kurz vorstellen. Bin neu in dem Forum und eher Brettspiel affin (soll bitte keine Diskussion Rollenspiel vs Brettspiel werden).

    Hoffe, dass ich hier richtig bin ;)

    Freue mich darauf, mich mal bei der ein oder anderen Spielerunde einzuzecken um ein paar neue Menschen und Spiele kennenzulernen. Andererseits würde ich mich freuen über diesen weg ein paar Leute zu finden, die sich auch mal für 8-10 h Descent (1. Edition) an einen Tisch setzen.


    :thumbup:Danke an den Verein, dass es die Plattform gibt

  • Genau, und willkommen.


    Brettspielabende machen wir ja auch regelmäßig.

    Schau doch einfach mal in den Brettspielbeitrag.

    Dort wird Deine Anfrage, Laughin Buldar , vielleicht die Brettspielinteressierten ein bißchen besser erreichen ...


    Brettspielrunde


    Ansonsten ist natürlich der Einwand, daß auch mehr Brettspiel gewünscht wird, hier auch direkt an der richtigen Adresse. ;)

  • hey ho! Ich bin Mandy und vertrete gleichzeitig auch noch meinen Freund Jan.


    Wir sind vor fast einem halben Jahr nach Berlin gezogen und suchen neben neuen Kontakten auch die ein oder andere PnP Gruppe, der wir uns anschließen dürfen. Wir führen aktuell unsere alten Gruppen online weiter - aber der ein oder andere hat es vielleicht selbst schon einmal erlebt... In Person ist es doch nochmal ein ganz anderes Erlebnis. ;)


    Ich habe von euch auf dem letzten Talk & Play gehört und wollte es dann auch gern einmal ausprobieren. Ich selbst kenne bis dato nur DSA 5 und CoC, mein Freund hat derweil außerdem Erfahrung mit den älteren DSA Regelwerken und auch DnD. Gern probieren wir auch etwas Neues aus! Der GRT steht schon fest in unserem Terminkalender, vielleicht schaffen wir es auch schon etwas eher, mal in eine Runde hinein zu schnuppern. :)


    Ich habe schon im Kalender gesehen, dass einige Sachen anstehen. Aber wie genau läuft das ab, wenn uns eine davon interessiert?


    Liebe Grüße!

    Mandy

  • Hej Mandy (und hej Jan, der ja auch gleichzeitig vertreten wird),


    willkommen bei den SonntagsHelden. :)


    (... und Danke an Giske - die beim Talk & Play für uns Werbung gemacht hat. 8) )



    Wie es hier läuft ist recht einfach:


    Wenn im Kalender eine offene Spielrunde eingetragen ist (manchmal muß man dazu die Terminbeschreibungen lesen), dann kann man einfach vorbei kommen und mitspielen. (Die GRT-Runde werden übrigens alles offene Runde sein. ;) )


    Wenn im Kalender geschlossene Runde oder Anmeldung erforderlich steht, dann muß man sich entweder im Termin oder beim Terminersteller direkt (beispielsweise als Private Forennachricht) anmelden. (Unsere Samstags- und Sonntagstermine sind meistens geschlossene Runden, weil wir da nur begrenzt Platz haben - außer bei bestimmten Events - aber das steht dann bei diesen immer mit dabei - siehe GRT.)


    Außerdem kann man freitags auch mit seiner ganzen Spielrunde zu uns kommen, weil beispielsweise kein Spielort gefunden wurde, man kann Spielrunden bei uns anbieten (wir haben freitags das ganze Haus und samstags und sonntags mindestens einen Raum).

    ... und dann haben wir auch noch dieses Forum hier, das man in allen gewohnten Formen nutzen kann. :)

  • Hallo in die Runde!


    Auch ich wollte hier mit meinen 45 Lenzen als "Urgestein" des klassischen P&P-Rollenspiels mal HALLO! sagen und mal horchen, was ein SL-Veteran ggf. so anbieten könnte....

    Habe bisher aus dem Verlauf so rausgelesen, dass wohl eher die "düsteren Settings" gefragt sind.
    Dazu kann ich zwar mit jede Menge Stoff und Abenteuern dienen, mag aber Systeme wie Call of Cthulhu überhaupt nicht.

    Wenn also auch ein schönes Dark Fantasy Setting in Pathfinder oder DSA - bin mit beiden Systemen seit der 1. Edition aus den frühen 80ern groß geworden - oder gar ein schickes oldscool Dark-SciFi sein kann, dann bin ich euer Mann.


    Als Unternehmer im realen Leben habe ich zwar nicht immer Zeit, würde aber gern mal wieder das eine oder andere Abenteuer unter die Leute bringen. Also... lasst doch mal den neuen Sonntagshelden hier wissen, was denn gerade so angesagt ist; und wie wir mal zusammen kommen können.

    Kurz gesprochen:


    Der planlose Chrunch ist da und freut sich auf Feedback, Tips und Hinweise. :)


    LG, Andreas

  • So... habe mir mal den Kalender angeschaut und muss gestehen, dass ich da nicht wirklich durchsteige... 8o

    Vorab muss ich aber mal sagen, dass ich als alter Nexus-Treiber den frischen und übersichtlichen Online-Look hier sehr mag und gern mal als SL bei euch Sonntagshelden antreten würde.

    Also... bitte gebt mir einfach mal etwas Input was Ihr gern wann mal auf dem Kalender finden wollt. ;)

  • Moin ich bin der Matze, 22 Jahre jung und komme aus Berlin


    ich verfolge P&P seid 2 Jahren mehr oder minder aktiv, oft ist es mir passiert das gruppen sich aufbauten und nach wenigen wochen wieder zusammenbrachen


    Umso mehr freue ich mich auf zukünftige Spielrunden in diesem forum, grade one shots um ein paar systeme kennen zu lernen interessieren mich

  • Hallo werter Namensvetter und herzlich willkommen!

    Im Kalender findest du viele Termine bei denen du dich informieren und bestimmt auch mal vorbeischnuppern kannst. Ansonsten ist am Samstag der 23. auch der Gratisrollenspieltag bei uns - da findet auch echt vieles zum ausprobieren statt

  • Hallo miteinander !

    Dann stelle ich mich hier auch mal vor: Ich bin der Andi, seit kurzem 45 Lenze jung und seit meinem 13. Lebensjahr bekennender RPG-Nerd! :saint:
    Ich bin Unternehmern, Vater und wie schon mit 20 ein echtes Spielekind! Denn eines wird wohl nie sterben: Das Kind im Manne! :S


    Auch wenn Firma und Familie mein Leben bestimmt, so verbringe ich doch gern meine wenige Freizeit mit dem guten alten Paper&Pen-Rollenspiel.

    Dabei leite ich für mein Leben gern, schlüpfe aber auch gern mal in eine Einzelrolle... wenn der Rahmen der Spieler passt und mich das Setting fesselt.

    Als Kind der Rollenspielgründerzeiten in Deutschland bin ich natürlich vor allem durch DSA geprägt worden, habe mich parallel mit AD&D angefreundet und habe mich auch an diversen kleinen Systemen versucht und bin dort dann auch auf einem der ersten deutschsprachigen TSR-SciFi-Systemen kleben geblieben, das bereits Ende der 80er auch schon wieder in der Versenkung verschwunden ist.

    Heute kennt die "Sternengarde" (Originaltitel "Starfrontiers") kaum noch jemand, so dass ich das alte System als Basis mit eigenen Hausregeln über die Jahre verfeinert und weiter entwickelt habe. Das Ergebnis kann sich auch heute mit allen gängigen SciFi-Systemen messen.
    Vielleicht hat ja mal jemand Lust das System und Setting selbst zu erleben... 8o


    Ansonsten spiele ich heute sehr viel Pathfinder, habe Freude am Erschaffen eigener Welten und liebe Kampagnen!

    So... und wer nun mehr wissen will, soll mich einfach fragen oder in seine Runde als SL oder Spieler einladen. ;)
    Außerdem würde ich sehr gern auch meine 14-jährige Tochter und Ihre beste Freundin in die RPG-Gemeinschaft einführen.
    Sie steht heute dort wo ich angefangen habe und der Nerd-Funke ist bereits übergesprungen... 8)

  • Hej Andi. :)


    Du kannst Deine Tochter und ihre Freundin natürlich gern auch mit zu KreativFabrik bringen.

    Allerdings müssen wir wegen des Jugendschutzgesetzes darauf verweisen, daß die Spielrunden freitags immer erst zwischen 19 und 20 Uhr beginnen. Aber an einem Samstag- oder Sonntagnachmittag sollte das kein Problem sein.

    ... und vielleicht auch zusätzlich eher in einer geschlossenen Runde, so daß sich der Kulturschock minimieren läßt ... ;) :P