Schatten-Tips

  • Improvisierte Waffen werden von den Waffengesetzen nicht abgedeckt, solange mit ihnen nichts abgeschossen wird.


    Eine solcher Waffen ist ein angespitzter Stock - auch Pflock genannt.

    ... und auch wenn man damit vor allem Vampire töten können soll, wenn man es ihnen ins Herz rammt, kann ich aus Erfahrung sagen, daß niemand sowas überlebt. 8)

  • Nutzt 2 Comlinks.
    Eines mit Zugang zur Standardmatrix und eurer SIN und eines mit Zugang zum Panoptikum und gegebenenfalls noch zum Arachnet.


    Warum 2?

    Weil ihr nicht wollt, daß der Sternschutz euren Panoptikum-Zugang durch die Matrix einliest - immerhin müssen die aus Kompatibilitätsgründen auch die MediaLINK-Software von der DeMeKo nutzen.


    ... und wenn euch die Dinger zu teuer sind, nehmt halt für das Panoptikum ein billiges Modell und laßt das Arachnet zunächst weg.

  • Es ist nicht direkt nötig, die Grenze nach oder von Ost-Berlin heimlich zu passieren, aber wer gesucht wird oder nur eine schlechte SIN hat, dürfe diese Möglichkeit zu schätzen wissen.

    Außerdem ist es eine Möglichkeit, die Sicherheitskräfte abzuschütteln - also denkt darüber nach.

  • Es ist nicht direkt nötig, die Grenze nach oder von Ost-Berlin heimlich zu passieren, aber wer gesucht wird oder nur eine schlechte SIN hat, dürfe diese Möglichkeit zu schätzen wissen.

    ... und wer keine Kohle für einen Schleuser oder eine ordentliche SIN hat, kann auch einfach die Löcher im Nordosten der Mauer suchen.
    Die BerV AG hat nämlich keine Lust und kein Geld die in Schuß zu halten oder diesen Teil lückenlos zu sichern.
    Immerhin ist es nur Brandenburg, daß von den A's durch die Löcher gestört wird. 8)

    ... allerdings muß sich jeder, der nicht direkt abgeholt wird, auch auf einen mehrstündigen Spaziergang einstellen ... denn auch hier gilt: es ist nur Brandenburg. ;)

  • An die Reagenziensammler da draußen: Ihr solltet eure Sammelutensilien unbedingt gut reinigen, auch wenn das mal 50 ¥ mehr kostet, aber verdorbene Reagenzien sind oft nur noch halb so nützlich oder haben unerfeuliche Nebeneffekte ...

  • Nehmt jedes Geld das euch geboten wird.


    Als Runner könnt ihr in wenigen Tagen oder vielleicht sogar nur Stunden ein paar tausend NuYen verdienen.


    Die Alternative ist, für das gleiche Geld oder sogar weniger einen ganzen Monat für die Konzerne oder Syndikate malochen zu müssen.


    ... denn das viel geforderte Bürgergeld wird es auch weiterhin nicht geben. (Nicht jedenfalls, solange es die Anarchistische Sonderrechtszone gibt.)

  • 1. Kauf Dir zwei identische Waffen.

    2. Laß Dir von einem Waffenschlosser für 1-2 Riesen zwei 99.9%ig identische Läufe und Abzugsmechanismen in die Waffen einbauen und für einen weiteren Riesen die Waffen auf die gleiche Registriernummer angleichen.

    3. Trag eine Waffe zur Zulassungsstelle und packe sie danach in einen Tresor.

    4. Benutze die andere Waffe - vorzugsweise jene, an der herumgebaut wurde - für Deine Runs.

    5. Wenn Du jemanden geeken mußtest, bei dem Fragen gestellt würden, lasse die Waffe am Tatort zurück.

    6. Die Cops kommen und Fragen stellen, zeige ihnen die Waffe aus Deinem Tresor.

    7. Wiederhole diese Prozedur, sooft Du es brauchst!

  • Auch wenn es ein Mythos ist, man könne jemanden simpel mit einer Nagelpistole erschießen (vor allem ohne Kompressor), ist der Baumarkt der Freund aller Schattenläufer. ;)

    - Beispielsweise für Filtermasken und Kabelbinder ...