D&D 5e* – Der Wald am Rand der Welt

Die Prinzessin des Reiches, Eli, wurde entführt. Auf ihre Rettung steht, wie sollte es anders sein, die Hälfte des Königreiches, des guten Königs Kasimir, sowie mehr Gold als je ein Mensch wird ausgeben können. Ihr wisst nichts genaues. Nur, dass dieser Wald älter sein soll, als die Erde auf der er wächst, der König-in-Rot-und-Weiß gerne mit Würfeln und Masken spielt und eben sie in diesem Wald zu finden sein soll. Drum eilen Helden aus allen Ecken des Reiches herbei, zum Wald am Rand der Welt, um sich einen Namen zu machen und um sich die Belohnung zu verdienen.