Wollt ihr ein Horrorwochenende vom 29. bis 31. Oktober?

  • Hej Leute,


    da ich gerade gesehen habe, daß vor Halloween direkt ein Wochenende gelegen ist, wollte ich mal wissen, ob ihr vielleicht Bock auf ein Horrorwochenende habt?


    Wir könnten dann alle möglichen Projekte anbieten:


    P'n'P-Rollenspiele, Fantasy-Larp, Vampire-Live, Workshops, Backwettbewerb, ein Filmabend, ... (... und noch viele, viel absurdere Ideen ... :saint: )


    Laßt mich wissen, ob ihr bei sowas dabei sein würdet.

    Sei es als Spielende, als Workshop-Teilnehmende oder als Mitveranstaltende ...

  • Klingt erstmal cool!


    Ich wüsste auch ein Thema: Freddy Krüger, Jason und Chucky kommen vom Baumarkt und geraten zufällig in eine Quatschdenker-Demo. :evil:

    Ob das als PnP oder LARP sinnvoller wäre, kann man ja diskutieren. :/


    Apropos:

    Kommt eine Horde Zombies auf eine Quatschdenker-Demo. "HIIIIIRNE, HIIIIIRNE, WIR WOLLEN EURE HIIIIIRNE FRESSEN! Ooooch nee, so'n Mist!" <X

  • Ja es gab sowas wo man Vegane Nekromanten spielt, da gehts dann darum vegane alternativen zu Menschenopfern Jungfrauen Blut etc zu pitchen.

    Wäre dafür was anzubieten, bin auch selbst noch am Werkeln an einem Trash-Horror OS.

    Fleischgewordener Avater der DNA

  • finde ich eine schöne Idee!

  • Passenderweise habe ich mir das Grim Hollow-Buch für D&D geholt, welches voll mit einem Dark Fantasy/Horror-Setting und entsprechenden Ideen und kurzen Abenteuern ist. Da sind zwar Spielerhandbuch und Monster Grimoir noch nicht für fertig (aber habe ich mir auch schon gekauft), aber zumindest für einen Abend sollte das reichen.

  • Passenderweise habe ich mir das Grim Hollow-Buch für D&D geholt, welches voll mit einem Dark Fantasy/Horror-Setting und entsprechenden Ideen und kurzen Abenteuern ist. Da sind zwar Spielerhandbuch und Monster Grimoir noch nicht für fertig (aber habe ich mir auch schon gekauft), aber zumindest für einen Abend sollte das reichen.

    Vielleicht sind die bis zum Ende Oktober auch fertig. ;)

  • Vielleicht sind die bis zum Ende Oktober auch fertig. ;)

    Zumindest das Spielerhandbuch ist kurz davor versendet zu werden, aber ich glaube das Monsterbuch wird leider noch auf sich warten lassen. ABER glücklicherweise hat ja das neue Ravenloft-Buch ein paar gruselige neue Monster mit sich gebracht. Muahahaahhaahaha

  • ABER glücklicherweise hat ja das neue Ravenloft-Buch ein paar gruselige neue Monster mit sich gebracht.

    Das stimmt.
    ... und glücklicherweise hat es auch wenigstens einige Hintergrundinformationen nachgeliefert, die bei Curse of Stradh fehlten. 8)

    (Außerdem kann man doch bei DnD relativ leicht, eigene Monster erschaffen. ... und wenn man ein bißchen die Fantasie bemüht, sind die sogar grusellig. ;) )

  • Peasent......+1*shudder*. Oder ne DnD Variante von Alien wo einem Crew Mitglied nen Mindflayer Larve verpasst wurde, da geht schon was.
    Ich biete dann aber "seichtere" Horror Kost im "hier und jetzt" an mit meinem OS "Adrenochrom", wollte ich eigentlich in 2 Wochen auf einer Online Con anbieten aber jetzt geh ich schon ins Spandauer Brauhaus^^.

    Fleischgewordener Avater der DNA

  • So, der Termin geht von der KreativFabrik aus klar, es ist also Zeit, den Termin zu planen und schließlich auch zu bewerben. :)


    Es gilt dann natürlich ein Hygienekonzept und die aktuellen Corona-Vorschriften, aber das ist nicht soo problematisch für unsere Angebote.

    (Wegen der Bestimmungen bezüglich der Raumnutzungen müssen wir allerdings mit Voranmeldungen und eher nur mit begrenzten Spontanbesuchern planen, was wir natürlich kommunizieren und vor allem auch durchsetzen müssen!)

  • Bis wir eine entsprechende Forensektion haben, hier schonmal mein Angebot:


    Freitag, 29.10., 19:15 - 0:30: . Freak Legion - Der Anfang vom Ende, Mutanten auf Erfolgstour (Eine Geschichte über freidrehende Freaks. Achtung! Nichts für schwache Nerven!)


    Samstag, 30.10., 15:15 - 20:30: . Grim World - Eine Welt voller Dunkelheit (Eine Geschichte über die letzen Helden in einer Welt ohne Sonne, allein und umzingelt von einer Übermacht. Achtung! Flair und letzte verzweifelte Taten liegen im Fokus.)


    Sonntag, 31.10., 15:15 - 20:30: . Werewolf the Apocalypse - Rettung der Stadt, Kampf gegen die Legion (Eine Geschichte über eine schwierige Entscheidung - eine Stadt voller Vampire retten oder die Menschen mit ihnen verdammen - und einen Kampf gegen eine Legion von Gegnern ...)



    Mitspielende werden sich für diese Runden noch anmelden können (und das auch müssen) und sollten dann pünktlich, beziehungsweise 15 Minuten früher, vor Ort sein, damit der Platz nicht anderweitig vergeben (nicht an Spontanspielende oder Kurzentschlossene, sondern nur an Miespielende anderer Runden, die unverhofft ausgefallen sind) wird und wir pünktlich anfangen können.


    Wir werden bei jeder Spielrunde eine oder zwei Pausen von wahrscheinlich 15 Minuten unterbringen.

    ... und zusätzlich können Mitspielende die Runden ganz nach eigenem Wunsch auch früher verlassen - oder wir können, auf gemeinschaftlichen Wunsch, die Runden auch später beenden.