Spielrundenangebot - StarWars D6 mit Piratenschwerpunkt - (Fewshot, öffentlich, über Discord)

  • Hej Leute,


    ich möchte in den kommenden Wochen ein paar Fewshots Star Wars Space-Piraten anbieten und suche dafür natürlich noch Spieler.


    Ich beabsichte die Fan-ge'update'te, neueste Version der StarWars-D6-Regeln zu verwenden.

    (Wer sich auskennt, kann selbst basteln. Es gibt +6 weitere Fertigkeitspunkte und 2 Fertigkeiten können um 3 statt um die üblichen 2 Würfel erhöht werden.

    Wer sich nicht auskennt, bekommt einen Template-Charakter und kann ebenfalls noch frei seine 13 Würfel auf Fertigkeiten verteilen, mit den Maxima 2x +3 und sonst +2.

    Die Spezies kann von jedem Spieler frei bestimmt werden und sollte durch die Attribute lediglich wiedergespiegelt werden.)


    Ich werde die Runde ein bißchen an 80er-Jahre-Weltraum-Trash-Filme anlehnen, wie beispielsweise Krieg der Eispiraten oder Spaceballs.

    (Für besonders Setting-gerechtes Charakterspiel gibt es während der Spielrunden als Spontanbonus Charakterpunkte, die wie Erfahrungspunkte und Glück gleichzeitig funktionieren.)


    Das Piratenschiff wird sich in der Hand des ausgeflippten NSC-Poser-Captains befinden und außer den Spieler sind weitere Besatzungsmitglieder als Crew vorgesehen, um fehlende Positionen zu besetzen.

    (Aber grundsätzlich kann jeder spielen, was gewünscht ist.)

  • Spielrahmen ist die Zeit nach der Zerschlagung des Imperiums, etwa 5 Jahre nach der Schlacht von Endor und der Zerstörung des zweiten Todessterns.

    Disney hat den Canon noch nicht neu bestimmt und die entsprechenden Filme werden nie Wirklichkeit. 8)


    Das Raumschiff, die Bringer of Luck, ist ein vorimperiales, sehr wartungsanfälliges Schiff, das vor zirka 150 Jahren in kleiner Serie die Werften Corellias verlassen hat und seitdem eigentlich kaum noch ein Originalteil besitzt.

    (Die Eigenschaften des Schiffes werden bei der ersten Spielrunde zusammen mit den Spielern bestimmt.)


    Der Captain des Schiffes, ein Farghul namens Rreshin Farewella, ist im besten Sinne ein Poser und Spinner, im wahrscheinlichsten Falle aber ein Vollidiot. (Rreshin ist ebenfalls bekannt als Rreshin Silvertongue, Lord Rreshin of Farlorn Rock, der Beste, der nutzlose Rreshin und als "der schlechteste Pirat der Galaxie".)

    ... doch das ist vorteilhaft, denn er mischt sich in die Belange und Vorgehensweisen der Anderen nicht ein, solange diese zumindest zum Schein seinen Anordnungen folgen.


    Seine Mannschaft besteht außerdem (und zusätzlich zu den Spielercharakteren) aus den folgenden Mitgliedern:


    Bru'Tuus - Herglic, Akademiker, Freidenker, Exilant & 1. Offizier auf der Brick


    Mok & Ogg - Dugs, Brüder, Jacks of All Trades & Tunichtgute (die eine Aufgabe vor allem dann erfolgreich erledigen können, wenn sie zu zweit die Arbeit einer Person erledigen)


    Zazan "der Alte Mann" - Kel Dor, Mystiker & die Gute Seele des Schiffs (ein alter Spinner, der vielleicht oder vielleicht nicht die Macht beherrscht, auf jeden Fall immer etwas von einer alten Religion erzählt, die scheinbar nichts mit den Jedi zu tun hat)


    (Welche Befähigungen diese NSCs im Einzelnen hat, wird auch bei der ersten Spielrunde zusammen mit den Spielern bestimmt.)