1-2 MitspielerInnen* für etablierte Pathfinder-Runde gesucht

  • Liebe RollenspielfreundInnen*,


    ich leite eine gemischte Gruppe von SpielerInnen* im Alter von 20-45 Jahren. Wir spielen nach modifizierten Pathfinder-Regeln (einige Regeln sind von Midnight und DSA 3 übernommen) im Aventurien der 1990er Jahre, also vor der Borborad-Kampagne. (Letztere Infos TO WHOM IT MAY CONCERN.) Ergo, die Welt ist sehr magie-arm, zauberfähige Charaktere auch nicht so mächtig, wie beim regulären Pathfinder. Als Klassen beginnen alle 'Commoners', also Adepten, Warrior, Aristocrats etc., aber keine Heldenklassen.

    Powergamer und Regelfüchse werden bei uns eher nicht glücklich, es ist auf Stimmung ausgelegtes Spiel, Abenteuer sind tatsächlich für die Charaktere bisweilen lebensgefährlich, aber die Stimmung ist super. Wie haben von AnfängerInnen* mit kaum Erfahrungen bis 'altgedienten Hasen' (30 Jahre Rollenspielerfahrung) alles dabei. Erste PCs werden vom DM erschaffen und vergeben (nach dem Zufallsprinzip), damit die Charaktere hinsichtlich Herkunft zusammenpassen und man gleich loslegen kann.

    Wer Interesse oder Fragen hat, der schreibe mir einfach eine PM mit ein paar Infos über die vorherigen Rollenspielerfahrungen und was sie oder er sich genreseitig so vorstellt, damit man gleich abgleichen kann, ob es in match gibt.


    Treffen ist in Neukölln. Nächstes Treffen erdoodlen wir für die erste Januarwoche. Zuverlässigkeit bei Zusagen ist bei uns übrigens wichtig! :-)


    May the Force be with you.


    Götz (DM)