Episode#5 Tatooine again – ein riesiger Betrug und eine unkonventionelle Rettung

  • Star Wars (WEG) - Maru Sarn.jpg



    Hej Leute,


    ihr kennt mich ja noch nicht, aber ich bin Maru Sarn und euer neuer Mechaniker!

    ... außerdem bin ich ein guter Freund von L und dachte mir ich helfe euch Opfern mal ein bißchen aus ...


    Aber der Reihe nach:


    Ich bin Maru Sarn, ein Freibeuter, Mechaniker und Mann für kreative Lösungen und jetzt wohl neuer Mann der Schaft.


    Leider hatte ich die Ankunft von Ls letztem Schiff verpaßt und versuchte nun, den Gerüchten nach und dem Hinweis folgend, daß ein paar Opfer nur zwei Fußlaufstunden außerhalb Mos Eisleys, aber immernoch schön innerhalb der Scannerreichweite aller Raumüberwachung, gelandet seien, Ls neues Schiff - mit altem Captain *facepalm* zu erwischen.


    ... und was soll ich euch sagen?!

    Die haben sich L und ihren Mechaniker vor der Nase wegentführen, ihren Cyborg wegfliegen und einen Kopfgedjäger/Passagier mit beträchtlichen Schulden bei ihnen und mit dem Geld für einen neuen Speeder abhauen lassen ... *facepalm*


    Wie dumm sind eigentlich alle in dieser Galaxie?


    Aber jetzt bin ich ja am Start und werde mit meiner Oppressor-Heavy-Blaster-Pistole *deutet auf eine umgebaute, custom-made und mit zusätzlichen Upgrades versehene Blasterpistole an seiner Seite* und meinem messerscharfen Verstand dafür sorgen, daß ihr nicht mehr so aufgeschmissen seid. 8)


    Jedenfalls habe ich, nachdem ich dem Captain erstmal vertellt habe, wo er sein Kübel besser parken sollte, und wir von dem kleinen Neffen eines Säufer-Feuchtfarmers nach Mos Eisley gefahren wurden, so einem laschen Typen aus der Crew geholfen, herauszufinden, wo L gerade ist und wie wir da hinkommen.

    Beziehungsweise eigentlich wußte der lasche Typ das schon und ich habe dafür gesorgt, daß so'nen Bordellheini uns das bestätigt. Aber so konnten wir auch Erfahren, das gerade in diesem Augenblick und fast schon gestern eine Auktion beim Hutten gibt, bei der man Typen und Tussis wie L ersteigern kann.

    Na,und da habe ich den laschen Typen dazu ermuntert und dabei geholfen, doch mal seine krassen Gelddruck-Skillz einzusetzen und L einfach frei zu kaufen.

    Gesagt - getan.

    ... und es gab auch fast keine Probleme ...

    Jedenfalls, wenn man davon absieht, daß wir ein paar Credit-Terminals kaputt gemacht haben, faßt aufgeflogen sind, einen Typen vom Bankenimperium entführt und dann sowohl erpreßt, eingeschüchtert, als auch bestochen haben.

    Also halt ein ganz normaler Tag mit Maru Sarn. *zwinkert*


    So, jetzt muß ich nur noch den Bankenlappen absetzen und den Speeder verkaufen. Dann ist alles wieder geil.

    ... und hoffentlich hauen die Opfer von Ls Schiff nicht wieder ohne mich ab.


    Aber da ist ja noch die imperiale Blockade und da die solche Opfer sind, würden die bestimmt nur von 'nem Sternenzerstörer abgeknallt, wenn die ohne mich abhauen ...


    Ach, scheiße, dann ist L ja auch schon wieder weg ...! *facepalm*


    Auf jeden Fall würde ich mit L eigentlich gern noch das eine oder andere Ding drehen.

    ... und der lasche Typ scheint auch gar nicht sooo unfähig zu sein.

    Immerhin konnte der 10 Mille auf einen Fake-Chip zaubern.

    Vielleicht können wir auf diese Weise ja noch aus einem Batzen schlechten Geldes einen Batzen guten Geldes machen ...


    Die 6-einhalb Mille, die wir nach der Auktion noch übrig hatten, habe ich aber auf jeden Fall erstmal vorsorglich in die Wüste geballert.

    Wenn die jemand findet, hat der sicherlich zuerst mal ein Happyface und dann ein ziemlich beschissenen Abend ...

    Aber die Wüste ist ja auch ziemlich groß. *zwinkert*